Oswald Achenbach

Oswald Achenbach | Gewitterstimmung im See om Golf von Neapel | Schätzpreis: € 45.000 | Ergebnis: € 56.750

 Aus dem Bereich der "Gemälde 19. Jahrhundert" bietet das "VAN HAM Lexikon der Kunst" eine Auswahl bekannter Künstler, die auf dem internationalen Kunstmarkt hohe Preise erzielen.

 

Oswald Achenbach                        
1827 Düsseldorf - 1905 Düsseldorf

Oswald Achenbach kam schon mit zwölf Jahren an die Düsseldorfer Akademie. Nachdem er dort zwei Jahre als Zeichner ausgebildet worden war und anschließend bei seinem damals bereits berühmten Bruder Andreas malen gelernt hatte, reiste Oswald Achenbach 1845 in die Schweiz und nach Norditalien, wo er in fleißigem Naturstudium bald eine durchaus persönliche, von vielen fremden Einflüssen unabhängige Kunst entwickelte. In späteren Jahren bevorzugte Oswald Achenbach Neapel, Rom und Venedig auf seinen Reisen. Bis ins hohe Alter sehr produktiv und von der Gunst des Publikums verwöhnt, schuf er ein umfangreiches Werk, wobei ihn sein virtuoses, weniger den Geschmack bildendes als dem Geschmack unkritischer Käuferkreise huldigendes Talent lange Zeit zu einem ausgesprochenen Modemaler machte, aber nicht selten auch die Qualität seiner Bilder beeinträchtigte.

weiter...

Auswahl Werke
des Künstlers

Bewegte See im Golf von Neapel. Gewitterstimmung
Zuschlag: € 45.000
Abendstimmung an bewegter See im Süden Italiens
Zuschlag: € 45.000
Am Golf von Neapel
Zuschlag: € 40.000

Weitere Künstler
zu Thema:

19.Jh. > Düsseldorfer Schule

 

Eintrag in der
Galerie der Rekorde

 

Auswahl weiterer Werke:

Gemälde 19. Jahrhundert